Umgebung Erpfingen

Der Luftkurort Sonnenbühl-Erpfingen liegt auf der schwäbischen Alb, ca 17 km entfernt von der Kreisstadt Reutlingen, die auch Sitz des Landratsamtes und der Kreisverwaltung ist.
Sonnenbühl setzt sich aus vier Ortsteilen zusammen: Undingen, Erpfingen, Genkingen und Willmandingen. Die Gemarkung der Gemeinde hat eine Grösse von 61,4 km²
Einwohnerzahl betrug am 01.09.2007 insgesamt 7051 Personen. Der höchste Punkt unserer Gemeinde ist der Bolberg mit 881m im Ortsteil Willmandingen.
Erpfingen
Schloss Lichtenstein Sonnenbühl ist ein beliebtes Wander- Rad und Winterparadies.
Lohnende Erlebnisziele erwarten Sie. Im Ortsteil Erpfingen befindet sich das einzige Ostereimuseum Deutschlands. Es wurde im Februar 1993 eingeweiht und zeigt über tausend Exponate aus ganz Europa. Die Bährenhöhle, die Nebelhöhle, die Sommerbobbahn, der Freizeitpark Traumland mit seinem Märchenland, Karusells, Ponyreiten und dem 31 m hohen Riesenrad, dem Kräutergarten von der Nudelfirma Alb Gold mit der gläsernen Production, dem Klimaweg Sonnenbühl, dem Walderlebnispfad Sonnenbühl, der Burgruine hohen Erpf, den Sonnenbühler Skilifte, Ballonfahren, Schloss Lichtenstein usw. sind einige der lohnenden Ausflugsziele.
In der näheren Umgebung gibt es den Uracher Wasserfall, den Blautopf bei Blaubeuren, Burg Hohenzollern, Schloss Siegmaringen, das Städtchen Trochtelfingen mit seinen wunderschönen Fachwerkhäusern in der Innenstadt und die Fabrikverkäufe in Metzingen

Sie sehen, Sonnenbühl ist immer einen Urlaub wert und es würde uns freuen, Sie als nächste Urlauber bei Familie Katharina und Oskar Gekeler begrüssen zu dürfen.
Erpfingen